Besuch im badischen Ländle

Endlich war ich mal wieder in meiner Heimat, im badischen Ländle. Da durfte Rico natürlich nicht fehlen 😉

Rico und lecker Schwäne
Rico und lecker Schwäne

 

Die Schwäne haben ihn weniger interessiert, aber der Spaziergang durch den Wald, am Altrhein  und dann am Rhein bei den Silberweiden,das fand er klasse.

Die Silberweiden sind immer wieder hübsch, vor allem, wenn der Wasserstand niedrig ist. Weniger hübsch ist, dass dort meistens jede Menge Müll angespült wird. Sogar Kühlschränke habe ich dort schon gefunden:-( Bei diesem Ausflug sah es aber richtig sauber aus. Ein toller Anblick. Ich finde, das hat immer wieder was Mystisches.

Silberweide Au am Rhein
Silberweide Au am Rhein

Ach, und nicht dass ich das noch vergesse, da war ja noch jemand;-) Marcus Rimpel Immer wieder erfrischend und lustig, mit ihm fotografieren zu gehen.

Marcus und Johanna :-)
Marcus und Johanna 🙂

….oder sagen wir besser, nicht zu fotografieren 😉 Vor lauter Schwatzen blieb es tatsächlich ein wenig auf der Strecke, aber das macht nichts. Zumal man im badischen Ländle halt lieber schwätzt;-)

Wobei stopp! wir haben sogar recht intensiv fotografiert, nämlich als ein kleiner Springfrosch (Rana dalmatina) den Weg kreuzte.  Der war richtig süß und sehr kooperativ. Liebevoll saß er da und ließ sich fotografieren. mitten auf dem Weg. Wie unvorsichtig von ihm….

Nach dem Shooting haben wir ihn durch einen sanften Stups vom Weg entfernt… und dann hüpfte er auch schon fröhlich weg.

Rana dalmatina
Rana dalmatina

Beim nächsten Besuch muss ich das fotografisch unbedingt mehr ausnutzen. Die Gegend ist soooo herrlich. Wie gesagt, dieses mal war einfach Marcus schuld, dass die Ausbeute so gering war. Ich finde das total praktisch, sowas auf jemand anderes schieben zu können 😉