Frühling im Ammerland

Der Frühling ist eingetroffen. Natürlich wollte ich das fotografisch festhalten, was Rico mal wieder stinkelangweilig fand;-)

gelangweilt

Man sieht es ihm richtig an, oder? Wobei ich war ja schon froh, dass er mir die Blümchen nicht platt gemacht hat. Da hat er nämlich ein Händchen dafür…

Heute war ich auf Krokusse aus. Ich liebe diese zarten Elfenkrokusse. Sie sind meiner Ansicht nach viel graziler und hübscher als Zuchtformen. Das Wetter war optimal: Sonnenschein und manchmal leicht bewölkt, sodass es nicht zu grell war vom Licht her. Die Temperaturen waren so bei 12 Grad, also richtig frühlingshaft.

Es ist herrlich raus zu können, ohne sich dick einpacken zu müssen, den Gesang der Vögel zu hören und die ersten zarten Farben zu sehen.

Hier einige Beispiele von heute:

Krokus

Elfen-Krokus

Krokus

Elfen-Krokus

Sogar Schlüsselblumen und Märzenbecher habe ich gefunden, die standen aber irgendwie immer ungünstig. Aber das macht ja nichts, ich werde erneut suchen…. natürlich mit Rico 😉

Helgoland

….ist eine Reise wert.

Wobei für mich wäre es keine schöne Reise ohne meinen dicken Freund Rico;-) 

Rico

Er musste einfach mit!

Es gibt dort einen wundervollen Strandabschnitt,  da dürfen Hunde frei laufen und können sich prächtig austoben. Auf die Düne zu den Robben dürfen sie natürlich nicht. Das ist auch gut so,-)

Und genau die Düne war mein eigentliches Ziel, zusammen mit einigen  lieben Fotografen:-)

(keine Angst, Rico war bestens versorgt 😉 )

Das Wetter war im Vergleich zum letzten Jahr prächtig. Die Sonne zeigte sich immer mal wieder und die Temperaturen waren angenehm.

Ich war weniger auf Landschaft aus, sondern wollte natürlich die süßen kleinen Kegelrobben und Seehunde fotografieren. Dem konnte ich mich einfach nicht entziehen;-)

Robbenbaby
Kegelrobbe (Halichoerus grypus)
Seehund (Phoca vitulina)

Sie räkeln sich genüsslich im Sand und genießen einfach das Dasein.

Robbe
Kegelrobbe (Halichoerus grypus)

Allerdings hat das alles auch eine andere Seite. Robben sind die größten Raubtiere in unserem Raum und sie sind nicht immer süß. Blutige Kämpfe sind an der Tagesordnung.

Robbenkampf
Robbenkampf

Und auch diese Seite der Natur fand ich faszinierend. Ich werde sicher zurückkehren nach Helgoland.